der TU Dortmund

Was ist/ Was macht die Fachschaft?

Fachschaft? Was ist das eigentlich?

Zur Fachschaft gehören alle Studierenden eines Faches.

Das heißt, dass jeder Studierende aktiv an hochschul- und wissenschaftspolitischen Aufgaben mitwirken kann.

Aktiver Teil der Fachschaft kann jeder sein, der sich an seiner Hochschule engagieren möchte.

Der aktive Teil der Fachschaft kümmert sich um die fachlichen, wissenschaftlichen, sozialen und kulturellen Belange der Studierenden der Hochschule, insbesondere um die des eigenen Faches.

Dazu gehört die Beratung und Information in allen Angelegenheiten, den Studiengang betreffend.

Die Fachschaft wählt in jedem Semester den Fachschaftsrat, der über die Besetzung verschiedener Ämter, die Interessen, Rechte und Pflichten der Studierenden im Rahmen der bestehenden Gesetze vertritt.

Als selbstverwaltendes Organ, verwaltet die Fachschaft eigene Gelder, die zur Umsetzung dieser Aufgaben dienen.

Er nimmt an den Sitzungen verschiedener, hochschulpolitischer Gremien teil und kann an Entscheidungen mitwirken, welche die Studierenden direkt betreffen.

Der Fachschaftsrat bildet, als direkter Ansprechpartner, das Bindeglied zwischen den Studierenden, den Dozenten und den einzelnen Gremien.

Er koordiniert und organisiert sich in Fachschaftsratsitzungen die im Zweiwochenrythmus stattfinden. Zu den Sitzungen sind alle Studierenden des Faches eingeladen, sich zu informieren oder mitzureden.

Nähere Informationen wann und wo die Sitzungen stattfinden, erfahrt ihr im Internet unter 

http://www.fachschaft.kunst.tu-dortmund.de/

oder in unserem Schaukasten im Foyer in der fünften Etage (Emil-Figge-Str. 50).

Wenn ihr euch also engagieren wollt, meldet euch direkt bei eurem Fachschaftsrat oder über info-fachschaft-kunst@gmx.de

Fachschaft Kunst der TU Dortmund